Besucher Online: 00000677
Counter: 56492737
Clicks: 62434258
Menü

Gästebuch

Einträge: 225  ||  Seiten: 45  ||  Einen neuen Eintrag erstellen.
Seiten Auswahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 |22| 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45

Alexandra D. schrieb am 19.02.05 - 21:56:23


Hallo,
habe die Fortbildung " Wundversorgung " in unserem Haus besucht und bin sehr begeistert
gewesen. Ich werde mich wohl mehr mit diesem Thema beschaeftigen. Macht weiter so!!!!
Nur durch die Motivation etwas neues zu schaffen und einzubringen koennen wir Patienten so manches Leid ersparen. Ich finde es schade, dass das Einbringen von neuen
Kenntnissen oft mit Gegenwehr von "Altein-
gesessenen" erschwert wird. Habe mal ein Jahr in der Forschungsabteilung von unserem Haus gearbeitet. War oft sehr schwer Kollegen von dem Projekt zu begeistern. Also, weiterhin so viel Motivation, Neugier und Forschungsdrang. Davon lebt die Pflege!


Mail  
Claudia Schmeisser schrieb am 08.02.05 - 23:35:11


Wir sind durch Zufall auf diese Website gestossen und mir gefaellt sie echt gut. Alles ist verstaendlich erklaert. Ich werde euch an meine Mitschueler in der Krankenpflegeschule weiterempfehlen!


Mail  
Joerg Boehle schrieb am 20.11.04 - 14:49:42


Sehr geehrter Herr Zimmer,
danke fuer Ihr tolle Webseite. Nach dem ich mir Anfang August 2004 das Schienbein "einschlug" und etwas spaeter der Grind abging, heilte die Wunde nicht zu. Es blieb ein 3 x 3 cm grosses "Loch", mit 1 cm Tiefe. Mein Hausarzt dokterte mit Leukichtansalbe und Pflastern herum. Nach 4 Wochen war keine Verbesserung zu sehen. Aber es hatte sich ein roter Ausschlag vom Schienbein bis ueber beider Beine und Teile des Bauches verbreitet. Das waren die "eigentlich nie eintretenden Nebenwirkungen" der Leukichtan Salbe.
Ich brach die Behandlung beim Hausarzt ab und bestand auf eine ueberweisung in die Gefaesschirurgie im Klinikum Bad Hersfeld.
4 Tage spaeter hatte ich den ersten Termin. In der Zwischenzeit durchsuchte ich das Internet und fand durch Zufall die Seite von Coloplast. Dort fand ich den Link zu Ihnen. Einige Bilder machten mir sehr schnell klar, dass meine Wunde eigentlich noch ganz harmlos war. So informiert, ging ich ins Klinikum und keiner konnte mir irgendwelche "Maerchen" mehr erzaehlen. Seit dem benutze ich die Comfeel Plus Verbaende und es ist nur eine Frage der zeit, wann die Wunde "endlich zu" ist. Die Informationen auf Ihrer Seite haben mir sehr geholfen! Auch, wenn mein Text etwas laenger ausgefallen ist, DANKE !
Gruss nach Erlangen aus Bad Hersfeld - 200 km noerdlich :-))
Joerg Boehle


Mail  
Christoph Burkert schrieb am 30.10.04 - 21:47:07


Hallo Robert, ganz liebe gruesse aus dem Harz sollen an dich gehen, bin gerade aus Bad Kissingen zurueck, habe viel mit Gottfried gesprochen.... melde mich demnaechst mal bei dir. Die Verlaeufe im Vortrag waren einzigartig, vielen Dank. Dir Alles erdenklich Gute, freue mich, Dich bald mal zu sehen.
Es gruesst Dich Christoph


Mail  
C schrieb am 30.10.04 - 21:43:15





Mail  
Seiten Auswahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 |22| 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45